Normengerechte Auslegung

Das technisch hohe Niveau unserer Anlagen basiert auf Fachkompetenz und ist durch zahlreiche Zertifikate bescheinigt

Zertifizierungen im Qualitätsmanagement

  • Qualitätsmanagement, Zertifizierung nach
    ISO 9001:2015
  • Zertifizierung zum Schweißfachbetrieb nach
    EN ISO 3834-2
  • Zertifiziertes Schweißpersonal nach
    EN ISO 9606-1
  • SCC zertifizierte Servicetechniker (Safety Certificate Contractors)
  • Zertifikate der Klassifikationsgesellschaften (ABS, BV, CCS, DNV/GL, NK, KR, LRS, RMRS, RINA und weitere)
  • Qualifizierung von Schweißverfahren gemäß
    EN ISO 15614-1 bzw. AD-2000 Merkblatt HP2/1

EU-Richtlinien

  • Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
  • Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU
  • Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU
  • Richtlinie über Elektromagnetische Verträglichkeit 2014/30/EU
  • ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

Harmonisierte Normen

  • Metallische industrielle Rohrleitungen nach EN 13480
  • Unbefeuerte Druckbehälter nach EN 13445
  • Und viele weitere

Zerstörungsfreie Prüfung

  • Zertifizierung Eindringprüfung PT Stufe 2 nach DIN EN 9712
  • Zertifizierung Visuelle Prüfung VT Stufe 2 nach DIN EN 9712
  • Röntgenprüfung RT
  • Ultraschallprüfung UT
  • Magnetpulverprüfung MT
  • Wirbelstromprüfung ET

Allgemeine Normen

  • ISO, EN
  • DIN, TRBS, VDE, VDMA, §19I WHG
  • ANSI, API, ASME, ASTM
  • JIS
Back