KRAL Transfermodule.

Module die Ihrem Unternehmen weiterhelfen.
KRAL Transferstation.

Anwendungen:

KRAL Transfermodule decken viele Anwendungen ab. Beispiele sind:

  • Entlade- und Füllanlagen von Kraftstoffen und Schmierölen.
  • Verteilung von Kraftstoffen zwischen den Tanks.
  • Ringleitungssysteme, die einen konstanten Vordruck erzeugen.
  • Zubringeranlagen (Feeder) bei mehrstufiger Kraftstoffaufbereitung.

Vorteile:

KRAL erfüllt höchste Sicherheitsstandards und bietet eine hohe Pumpleistung zum schnellen Entladen, Befüllen und Verteilen der Fluide.

  • Medien: Schmieröl ISO VG2 bis VG1500, Leichtöl, Schweröl
  • Differenzdruck: bis 160 bar
  • Durchfluss: bis 600 m³/h
  • Temperatur: -10° bis 180° C
 

KRAL AG | Bildgasse 40 | Industrie Nord | 6890 Lustenau | Österreich

Newsletter Anmeldung