Print

KRAL Präzisions-Durchflussmessgerät als neues Zubehör für DKC/DMC Pumpstationen.
KRAL Durchflussmessgeräte Baureihe OMA.

Das KRAL Durchflussmessgerät OMA lässt sich ohne großen Aufwand direkt an Ihre Pumpstation anbauen.
Technologie-Vorsprung durch Innovation.
KRAL Durchflussmessgerät der Baureihe OMA.

In Boostermodulen von Hochseeschiffen, Brennerstationen und vielen Industrieanwendungen sind Messuhren zum direkten Ablesen der Kraftstoffmenge konstruktiv in den Anlagenlayouts vorgesehen. Wer sich bereits für eine KRAL Pumpstation der Baureihe DKC/DMC entschieden hat, hat es jetzt besonders einfach, an präzise Messwerte zu gelangen.

Technologie-Vorsprung durch Innovation.

Unter diesem Motto setzt KRAL Trends im Bereich Pumpen und Messen von Flüssigkeiten. Der OMA der KRAL Durchflussmessgeräte ist zum direkten Anbau an die kompakten KRAL Doppelstationen der Baureihe DKC/DMC konzipiert. Da alle DKC/DMC Pumpstationen für den Anbau der neuen Präzisionsdurchflussmessgeräte vorbereitet sind, kann das Durchflussmessgerät OMA nachträglich als Zubehör gekauft und ohne großen Aufwand angeschraubt werden. Das spart Zeit und Geld. Das neue Durchflussmessgerät OMA kann viel mehr als die bisher oft verwendeten, einfachen und nicht mehr zeitgemäßen Messuhren mit mechanischer Anzeige.

Das Durchflussmessgerät OMA hat einen integrierten Bypass. Wartungs- und Reinigungsarbeiten an den Durchflussmessgeräten sind ohne Betriebsunterbrechungen möglich. Das Umschalten in den Bypass-Betrieb erfolgt mittels Handumschaltung oder elektrischem Stellantrieb. Das KRAL Durchflussmessgerät der Baureihe OMA ist zur Wartung und Entleerung über der Ölwanne der Pumpstation angebracht. Zum Ablesen und Auswerten der Daten bietet KRAL die bewährten KRAL Elektronikeinheiten BEM 300 und BEM 500.

Einfach anbauen und sofort hochgenaue Messwerte ablesen und auswerten!

 

KRAL AG | Bildgasse 40 | Industrie Nord | 6890 Lustenau | Österreich